Naturheilpraxis Alexsandra Hodgson & Franz Lang

Supervision für Heilpraktiker

Leitung: Alexsandra Hodgson, Heilpraktikerin mit Zusatzausbildung in körperorientierter Psychotherapie

Wir sind als Heilpraktiker meist „Einzelkämpfer“, also jeder ist mit seiner Praxis und seinen Klienten auf sich selbst gestellt. In der vertrauensvollen Kleingruppenarbeit besteht die Möglichkeit, die eigene Arbeit mal mit Kollegen zu besprechen, zu reflektieren, sein eigenes Handeln in den verschiedenen Arbeitsanforderungen in der Praxis zu untersuchen und gemeinsam kreative Alternativen zu finden.

Allgemein dient die Supervision dazu, einen unterstützenden Rahmen zu schaffen in dem Sie Ihr berufliches Handeln darstellen und betrachten können. In unserer Berufsausübung gilt die Supervision als wichtiges Hilfsmittel, um die eigene Arbeit, die Beziehung zu Klienten/Patienten, Kollegen, Vorgesetzten, andere Institutionen, Arbeitsabläufe und Kommunikationsstrukturen transparent zu machen. Die Aufgabe des Supervisors ist es, die Teilnehmer bei der Perspektivenentwicklung zu unterstützen. Dabei wird jedem Teilnehmer Raum gegeben, sein Thema einzubringen.

Besprochen werden können zum Beispiel

  • Fälle aus der Praxis
  • Abläufe in der Praxis
  • Beziehungen zu Patienten, Kollegen und deren Konflikte
  • Zusammenarbeit mit anderen
  • Alle Arten von beruflichen Konflikten

Was kann Supervision bringen

  • neue Lösungsmöglichkeiten für Konflikte
  • Patienten - "fälle" neu betrachten, neue Vorgehensweisen und Therapieansätze entwickeln
  • sich unter Kollegen auf einer tieferen Ebene austauschen können, dabei Anregungen erhalten und eigene Erfahrungen weitergeben

Organisatorisches

Im Augenblick gibt es keine Gruppenangebote.

Termine für Einzelsupervision können nach Absprache stattfinden.